Time to read 4m 41s

Wie Industriebeleuchtung das Risiko von Arbeitsunfällen reduziert

Jedes Jahr erleidet eine große Anzahl von Menschen einen Unfall an ihrem Arbeitsplatz, und die häufigsten Ursachen sind schlechte Beleuchtung und das Fehlen oder Tragen von Schutzausrüstung. Dies geht aus Untersuchungen des US-Arbeitsministeriums hervor. 

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Verbesserung der Arbeitsplatzbeleuchtung die Anzahl der Unfälle erheblich reduzieren kann. In Industrieanlagen kann dies für Mitarbeiter, die in rauen Umgebungen arbeiten, den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. 

Die moderne, langlebige und  hochwertige LED-Industriebeleuchtung, die BUCK seit vielen Jahren erfolgreich produziert, ist eine ideale Lösung, die dazu beitragen kann, das Risiko von Betriebsunfällen zu verringern, indem sie eine qualitativ hochwertige und sicher beleuchtete Umgebung schafft.

LED-Beleuchtung und Reduzierung von Betriebsunfällen – Vorteile der LED-Industriebeleuchtung

Dank der fortschrittlichen LED-Technologie ermöglicht die industrielle Beleuchtung den Mitarbeitern eine gute Sichtbarkeit und einen guten Sehkomfort, was für ihren reibungslosen Betrieb sehr wichtig ist. Darüber hinaus erhöht unser industrielles Beleuchtungssystem die Sicherheit und Effizienz der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz erheblich, da die LED-Leuchten in unserem Sortiment alle Anforderungen einer solchen Umgebung erfüllen.

Wir stellen verschiedene Möglichkeiten vor, wie industrielle LED-Beleuchtung die Sicherheit der Anlagen verbessern und damit das potenzielle Risiko von Arbeitsunfällen verringern kann.

# 1 Verbesserte Farbwiedergabe der LED-Industriebeleuchtung

Die herkömmliche Beleuchtung, die in Industrieanlagen am häufigsten verwendet wird, ist HPS (Natriumhochdruck) und MH (Halogen-Metalldampflampen). HPS wird aufgrund der sehr geringen Farbwiedergabequalität (besser geeignet für Straßenbeleuchtung) und der darin enthaltenen giftigen Stoffe nicht empfohlen..

MH sind Quellen, die Licht von guter Qualität liefern, aber lange Zeit erfordern um eine optimale Leistung zu erzielen.

Im Vergleich dazu haben BUCK-Industrie-LEDs einen CRI von 70 oder höher, was eine natürlichere Lichtfarbe, die das Tageslicht besser wiedergibt, aufweist. Dieser Parameter bietet eine optimale Beleuchtung, die die Farbwahrnehmung der Arbeiter erheblich verbessert.

# 2 Bessere Aufmerksamkeit der Mitarbeiter

Müdigkeit und Schläfrigkeit erhöhen das Risiko von Unfällen und Verletzungen, und dies kann noch problematischer werden, wenn nachts gearbeitet wird. Im Vergleich zu dem niedrigen CRI herkömmlicher Beleuchtung, der die Stimmung und das Energieniveau der Arbeitnehmer verringern kann, verringert das angenehme weiße Licht moderner LEDs tatsächlich die Ermüdung und macht die Arbeitnehmer wachsamer. 

Eine Studie der amerikanischen Centers for Dease Control and Prevention  (Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten – CDC) ergab, dass LED-Beleuchtung  Arbeitnehmern dabei half, das Risiko eines Sturzes, Ausrutschens oder Zusammenbruchs um 94% schneller zu erkennen, was an sich viele Arbeitsunfälle reduzieren kann. 

# 3 Mit LED-Beleuchtung keine Aussetzung gegenüber gefährlichen Substanzen

Nur eine HPS-Leuchte enthält so viel Quecksilber, dass ihr Dampf ausreicht, um im Falle von Bruch das Leben der Menschen zu gefährden. Ein wichtiger Vorteil der LED-Beleuchtung besteht daher darin, dass diese Leuchten kein Quecksilber oder andere schädliche Chemikalien enthalten, was sie zu einer viel sichereren Alternative für industrielle Anwendungen macht. 

Das Design der LED-Quelle selbst ist so, dass der Bruch minimal ist und ihre Teile nicht streuen. Der große Vorteil von LED-Quellen sind die zahlreichen  optischen Zubehörteile, die je nach Branche und Installationsort die optischen Eigenschaften verändern und gleichzeitig die ästhetische Konsistenz bei der Auswahl der Leuchte gewährleisten können.

Industry hall with machines

# 4 Reduzierter Wartungsbedarf der Leuchten

Neben schlechten Lichtverhältnissen kann auch die einfache Wartung herkömmlicher Leuchten riskant sein. Aufgrund ihrer kurzen Lebensdauer müssen Lichtquellen häufig gewechselt werden, was zusätzliches Engagement erfordert und sicherlich die üblichen Aktivitäten in einem bestimmten Raum unterbricht.

Industrielle LED-Leuchten hingegen halten um ein Vielfaches länger als herkömmliche Beleuchtung. Unsere in Industrieanlagen verwendeten Leuchten haben eine Lebensdauer von 54.000 bis zu 120.000 Stunden. Dies bedeutet einen deutlich reduzierten oder fast nicht vorhandenen Wartungsbedarf für die Beleuchtung und damit weniger potenzielle Produktionsausfälle.

# 5  Automatisches Starten der industriellen LED-Beleuchtung

Bei einem Stromausfall benötigen herkömmliche Leuchten oft bis zu 20 Minuten, um wieder die volle Leistung zu erreichen. Während dieser Zeit ist die Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen eingeschränkt.

Im Gegensatz dazu leuchten die LEDs sofort nach Wiederherstellung der Stromversorgung auf, was bedeutet, dass die Sichtbarkeit in Sekundenbruchteilen gewährleistet ist. Zusätzlich zu den Vorteilen in Bezug auf die Arbeitssicherheit hat es auch den Vorteil der Effizienz, da Arbeiter und Ausrüstung sofort einsatzbereit sind.

Einfluss der LED-Beleuchtung auf die Gesundheit der Arbeitnehmer

Eine der ersten Manifestationen von Problemen, die durch schlechte Beleuchtung verursacht werden, ist die Ermüdung der Augen. Ständige Belastungen können zu Augenreizungen führen, einschließlich Rötung oder Trockenheit. Wenn die Bedingungen extrem schlecht sind, können schwerwiegende Augengesundheitsprobleme auftreten, wie z. B. verminderte Sehschärfe oder Doppelsehen. 

Darüber hinaus können Mitarbeiter aufgrund von zu schwachem oder zu hellem Licht unter Kopfschmerzen leiden. Es wird für Mitarbeiter mit Schmerzen schwierig sein, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren, was auf lange Sicht auch zu psychischen Problemen wie Unzufriedenheit, Reizbarkeit und Anspannung führen kann.

All dies kann sich sehr negativ auf die Effizienz der Mitarbeiter auswirken und in einigen Fällen ihre weitere Arbeit, aber auch die normale Lebensweise hindern. Im Gegensatz dazu bieten LEDs mit hochintensivem Licht und angemessenen Farbtemperaturen eine angenehme Umgebung, die die Arbeit beschleunigt und die Mitarbeiter vor den Auswirkungen schlechter Beleuchtung schützt.

Laut einem Bericht des American National Institute für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz kann LED-Beleuchtung die Häufigkeit von Unfällen im Zusammenhang mit dem Betrieb, der Wartung und der Reparatur von Beleuchtungssystemen erheblich reduzieren. In dieser Hinsicht sind LED-Leuchten ein äußerst wichtiger Faktor für die Sicherheit und die langfristige Gesundheit von Industriearbeitern.

 Unser Unternehmen  erkannte die Bedeutung einer qualitativ hochwertigen Beleuchtung nicht nur für die gute und produktive Arbeit der Mitarbeiter in Industrieanlagen, sondern auch für die Erhaltung ihrer Gesundheit am Arbeitsplatz. Dies hat uns aus mit gutem Grund als Unternehmen auf dem Markt positioniert, das seinen Partnern die qualitativ hochwertigste Beleuchtung mit hoher Energieeffizienz und Effizienz bietet.

BUCK hat im Dezember 2013 das Arbeitsplatzsicherheitssystem OHSAS 18001 in seinen Räumlichkeiten implementiert und zertifiziert.

Beleuchtungsprojekt: Kindernahrungsmittelfabrik in Dobanovci, Serbien – Lebensmittel-Produktion in Reinräumen

Wie  ein neues Werk für sich entschieden hat, den Standard der Lebensmittel-Produktion zu erhöhen und somit die Beleuchtungsgestaltung beeinflusst hat…

Weiterlesen

Warum fällt es uns so schwer, zu Hause zu bleiben?

Der Aufenthalt in geschlossenen Räumen kann unseren Körper verwirren, weil er dem natürlichen Tageslicht nicht ausreichend ausgesetzt ist. In den…

Weiterlesen

Wie Lichtsteuerung Strom sparen und Kosten senken kann

Laut der Cleantech Approach Group (CTA) macht die Beleuchtung 20% der gesamten Energiekosten von Bürogebäuden und 38% ihrer Stromkosten aus.…

Weiterlesen